Verein der Ehemaligen und
Freunde des Goethe-Gymnasiums


Postfach 2006, 52206 Stolberg
mail@goethes-freunde.de






Quelle: Aachener Nachrichten Online

"Goethe" überholt das Ritze

Stolberg - Die I-Dötze stehen in den Startlöchern. 632 Mädchen und Jungen wurden in der Kupferstadt von ihren Eltern in den diversen Grundschulen angemeldet.

Udo Griese, Leiter des Schulamtes, teilte die Anmeldezahlen auf Anfrage mit. Und: "Diese Zahlen werden sich nicht mehr wesentlich ändern."

Demnach wurden in der Grundschule Bischofstraße genau 92 Kinder angemeldet, in Breinig sind es 82, in Gressenich 37 Jungen und Mädchen und in der Grundschule Grüntalstraße 71. Auffallend ist die hohe Zahl für Breinig, der Ortsteil ist als Wohnort für junge Familien enorm beliebt.

Die Grundschule Hermannstraße werden ab dem neuen Schuljahr 108 I-Dötze besuchen, in der Höhenstraße sind es 60, in Mausbach lernen bald 48 Kinder das Schreiben und Lesen. Und zur Prämienstraße machen sich bald 58 Kinder auf zum Start in die Schullaufbahn.

Weitere Zahlen: Die Grundschule Würselener Straße meldet 44 Kinder, in Zweifall sind es 32.

121 zu 93

Fest steht auch, wie viele Kinder für die beiden Gymnasien angemeldet wurden. Dabei hat das Goethe-Gymnasium das "Ritze" um eine ganze Klasse geschlagen. Das"Goethe" kommt auf 121 Kinder, das Ritze auf 93.

Zwei Hauptschulen gibt es in der Kupferstadt; die in der Kogelshäuserstraße verzeichnet 66 Anmeldungen, die Propst-Grüber-Hauptschule genau 36.

Bei den Realschulen sieht die Sache so aus: Die Realschule Walther-Dobbelmann-Straße zählt 112 Jungen und Mädchen, die Realschule Mausbach genau 108 Neue.

Verschiebungen möglich

Dabei ist zu bedenken, dass sich zwischen Hauptschulen, Gymnasien und Realsschulen noch Wochen und Monate nach dem ersten Schultag Verschiebungen ergeben, weil Kinder und Eltern merken, dass die zunächst ausgewählte Schule doch nicht die richtige ist.

Das Land NRW hat eine Reihe zusätzlicher Lehrerinnen und Lehrer eingestellt, von denen auch mehr als 60 im Kreis Aachen tätig werden sollen. Ob Stolberg auf Verstärkung im Lehrer-Bereich hoffen darf, konnte Udo Griese am Mittwoch noch nicht sagen.

Aachener Nachrichten Online, 28.08.2002


KURZE MELDUNGEN

Die neuesten Artikel des aktuellen Rundschreibens als PDF-Datei.


TERMINE
Zur Zeit sind keine Termine im Termin-
kalender verzeichnet.

LINKS
Goethe-Gymnasium

Abi 1972

Abi 2005

Die "Meier-Seiten"