Verein der Ehemaligen und
Freunde des Goethe-Gymnasiums


Postfach 2006, 52206 Stolberg
mail@goethes-freunde.de






Gewalt auf dem Handy: Schulen wollen aufklären

Hinrichtung gucken oder eine "nachgespielte" Vergewaltigung: Die Videos, die auf den Handys vieler Jugendlicher kursieren, sind unfassbar unmenschlich. Bis auf ein paar Schlagzeilen und wenige Fernsehberichte über Vorfälle, in denen das unterschwellig brodelnde Phänomen auf erschreckende Weise zutage trat, wird hierzulande kaum darüber gesprochen. Die meisten Eltern wissen wahrscheinlich gar nicht, was sich möglicherweise unter ihren Augen abspielt.

Der gesamte Artikel/Text vom 02.02.2006 als PDF:



Das Plug-In zum Lesen von PDF-Dateien ist bei Adobe zu bekommen.


KURZE MELDUNGEN

Die neuesten Artikel des aktuellen Rundschreibens als PDF-Datei.


TERMINE
Zur Zeit sind keine Termine im Termin-
kalender verzeichnet.

LINKS
Goethe-Gymnasium

Abi 1972

Abi 2005

Die "Meier-Seiten"