Verein der Ehemaligen und
Freunde des Goethe-Gymnasiums


Postfach 2006, 52206 Stolberg
mail@goethes-freunde.de






Quelle: Stolberger Zeitung

«Goethes Freunde» suchen neue Vorstandsmitglieder

Stolberg. Vor erheblichen personellen Problemen steht der Verein der ehemaligen Schüler und Freunde des Goethe-Gymnasiums im Jahr seines 76. Bestehens, wie der Vorsitzende Karl-Heinz Liebreich im SZ-Gespräch erklärte.

«Die meisten der derzeit neun Vorstandsmitglieder haben ihren Rücktritt angekündigt. Dadurch reduziert sich die Zahl der Vorstandsmitglieder, die sich zu einer Wiederwahl stellen, auf ein Maß, mit dem der Verein nicht weiter führbar ist.»

Insbesondere könnten keine neuen Impulse für die Zusammenarbeit mit der Schule gegeben sowie keine neue Aktionen für die Mitglieder und die Schule durchgeführt werden, die bereits seit langem vom jetzigenVorstand angedacht worden waren.

Vor allem der geplante Rücktritt der «älteren Jahrgänge» im Vorstand reißt eine Lücke, durch die die Vereinsmitglieder nicht mehr vollständig repräsentiert sein werden. Auch Liebreich selbst möchte nach nunmehr 18-jähriger Vorstandstätigkeit - davon 12 Jahre an der Spitze von «Goethes Freunden» - nicht mehr kandidieren.

Deshalb appelliert er an die Mitglieder, sich aktiv in die Vorstandsarbeit einzubringen. «Dabei denke ich nicht, wie dies in der Vergangenheit geschehen ist, nur an eine Verjüngung des Vorstandes», sieht Liebreich «Aufgaben, die im vorgerückten Alter mit entsprechender Lebens- und Berufserfahrung sehr gut erfüllt werden können» - wenn man bereit sei, ein wenig Freizeit für die «alte Penne» zu opfern.

Ein Vorstand der jetzigen Größe sei unbedingt notwendig, um das ohnehin geringe Vereinsleben am Leben zu erhalten und noch besser zu gestalten. «Wir sollten den Verein nicht im Jahre nach dem Jubiläum in eine Krise rutschen lassen und Schlimmeres durch ein wenig Engagement fernhalten», setzen Liebreich und seine Vorstandskollegen ihre Hoffnungen auf «Einige sowohl aus jüngeren als auch aus älteren Abiturjahrgängen und besonders gerne auch Freunde» der Schule.

Am Donnerstag, 29. August, ist ein Treffen mit Interessenten geplant, um die Mitgliederversammlung am 2. November in der Gaststätte «In de Kess» vorzubereiten.

Aachener Zeitung, 26.07.2002

Anmerkung der Redaktion:

Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich für die Veröffentlichung dieses Artikels im Lokalteil der Stolberger Zeitung, die nicht eigens durch den Verein angeregt wurde. Auf diese Art konnte eine größere Öffentlichkeit erreicht werden, als dies allein durch einen Rundbrief und durch entsprechende Mitteilungen per E-Mail sowie auf der Homepage möglich war.

Allerdings möchten wir ebenfalls darauf hinweisen, dass das genannte "SZ-Gespräch" mit Karl-Heinz Liebreich nie stattgefunden hat. Er befand sich zur fraglichen Zeit im Urlaub. Die als Zitate gekennzeichneten Passagen sind offensichtlich den genannten Quellen Homepage und Rundbrief entnommen worden.



LESEN SIE HIER WEITER
Ende der Suche ist in Sicht: Kandidaten für "Goethe"-Vorstand gefunden (02.09.2002)


KURZE MELDUNGEN

Die neuesten Artikel des aktuellen Rundschreibens als PDF-Datei.


TERMINE
Zur Zeit sind keine Termine im Termin-
kalender verzeichnet.

LINKS
Goethe-Gymnasium

Abi 1972

Abi 2005

Die 'Meier-Seiten'