Verein der Ehemaligen und
Freunde des Goethe-Gymnasiums


Postfach 2006, 52206 Stolberg
mail@goethes-freunde.de






Quelle: Stolberger Nachrichten

14. Schüler-Theater-Festival: 400 Zuschauer ließen sich vom Schauspiel der Klasse 7 am Goethe-Gymnasium begeistern

Märchen gemixt

Stolberg. Rumpelstilzchen verlangte das Kind der Müllerstochter, Goldmarie schüttelte Schnee aus den Kissen. Der "Märchenmix" im Goethe-Gymnasium begeisterte etwa 400 Zuschauer beim Schüler-Theater-Festival.

Die Schüler des Goethe-Gymnasiums mixten ein paar Märchen zusammen und boten ihrem Publikum einen unterhaltsamen Theaterabend.

Szenenapplaus, Bravorufe und lang anhaltender Beifall waren der Lohn für die 20 Schüler der siebten Klassen. Zu sehen waren fantasievolle Kostüme und Nachwuchsschauspieler, die ihre Rolle überzeugend mit Leben erfüllten. Geboten wurde ein modernisierter Querschnitt aus den Märchen "Aschenputtel", "Frau Holle" und "Rumpelstilzchen".

Ob Cinderella, deren verlorener Schuh zur Hochzeit mit dem Prinzen führte, oder Pechmarie, deren Faulheit mit einem schwarzen, übel riechenden Überzug bestraft wurde: Die 13- und 14-jährigen Jungen und Mädchen bewiesen schauspielerisches Talent. Die Stücke sprühten vor Witz und strahlten bühnenreife Begabung aus. Selbst kleine Unsicherheiten wurden mit Improvisationstalent, Charme und Humor überspielt. Die jungen Akteure hatten die Sympathie des Publikums auf ihrer Seite. Besonders viel Beifall erhielt Tobias Oebel als Rumpelstilzchen. In gebückter Haltung hüpfte der 13-Jährige über die Bühne und gab seiner Rolle durch Mimik, Gestik und Sprache eine geheimnisvolle Ausstrahlung.

Es spielten: Jana Zakowski, Sarah Maßberg, Petra Göbbels, Carla Schischke, Inga Völl, Lara Isenhardt, Tobias Oebel, Denzia Hykolli, Lea Schreiner, Dennis Heinze, Elena Schartmann, Daniel Mertens, Gina Gerosa, Sven-Patrick Kiel, Laura Krüger, Andrea Theis, Julia Rittich, Karina Kopp, Janina Hamacher, Christina Cytron, Thomas Kirch, Ruth Renneke, Andrea Wieners, Timo Amelong, Florian Sous und Thimo Brink. Regie führte Susanne Falk.

Stolberger Nachrichten, 02.07.2003



LESEN SIE HIER WEITER
Luftnummern und Höhenflüge in der Manege: Zirkus AG des Goethe-Gymnasiums machte die "Manege frei" für das 14. Schüler-Theater-Festival (25.06.2003)

Goethe-Schüler eröffnen das 14. Theaterfestival (24.06.2003)

Der Aperitif macht Lust auf mehr Theater (24.06.2003)

Das 14. Schüler-Theater-Festival beginnt am 22. Juni: Appetit auf mehr Theater machen (20.06.2003)

Schüler-Theater Vorhang auf zum 14. Festival (21.05.2003)


KURZE MELDUNGEN

Die neuesten Artikel des aktuellen Rundschreibens als PDF-Datei.


TERMINE
Zur Zeit sind keine Termine im Termin-
kalender verzeichnet.

LINKS
Goethe-Gymnasium

Abi 1972

Abi 2005

Die 'Meier-Seiten'