Verein der Ehemaligen und
Freunde des Goethe-Gymnasiums


Postfach 2006, 52206 Stolberg
mail@goethes-freunde.de






Quelle: Schule

Bericht der Schulleitung für die JHV des Vereins der Ehemaligen und Freunde am 11.10.2003

Schule in Zahlen

Im Schuljahr 2003/04 besuchen 468 Schülerinnen und 438 Schüler also insgesamt 906 das Goethe-Gymnasium, so viele wie nie zuvor, davon 695 in der Sekundarstufe I in insgesamt 26 Klassen. Die Klassen 9 und 10 sind fünfzügig, die übrigen vierzügig, in den Klassen 5 und 6 gibt es jeweils zwei bilinguale und zwei Regelklassen. Das Angebot der Bilingualität trifft weiterhin auf große Zustimmung. Es hat sich als Profil bewährt. In der Sekundarstufe II befinden sich 214 Schülerinnen und Schüler. 48 (29 Schülerinnen und 19 Schüler) haben im Sommer 2003 ihr Abitur abgelegt, davon 10 ein bilinguales.

Lehrerversorgung

Insgesamt unterrichten 35 Lehrerinnen und 23 Lehrer an der Schule und sechs Referendarinnen und Referendare, die in diesem Schuljahr ihren eigenverantwortlichen Unterricht im Umfang von 9 Wochenstunden für ein Schuljahr aufgenommen haben.

Verloren haben wir im vergangenen Jahr unsere Kollegin Frau Offermann, ein unersetzlicher Verlust. Neu an der Schule sind Herr Birkelbach, eine Neueinstellung, mit den Fächern Katholische Religion, Politik und Biologie, und Frau Harder mit den Fächern Mathematik, Physik und Informatik. Aus dem Erziehungsurlaub zurückgekehrt sind Frau Felser, Frau Stiehler und Herr Heesen. Im Erziehungsurlaub befinden sich noch Frau Spierling und Frau Schulz. Herr Rüttgers hat ein Sabbatjahr angetreten. Über Geld statt Stellen arbeiten bei uns Frau Breuer (Englisch, Biologie), Frau Ewers (Musik), Frau Falk (Deutsch, Biologie), Frau Kick (Musik), Frau Schreyer (Englisch, Musik), Herr Spilker, (Französisch, Geschichte). Herr Dr. Schindewolf wurde im zurückliegenden Schuljahr zum StD befördert.

Seit April arbeitet ein neuer, sehr engagierter Hausmeister, Herr Fink, an der Schule.

Außerunterrichtliche Angebote an der Schule

Es arbeiten insgesamt 13 Lehrer/innen-AGs auf verschiedenen Aufgabengebieten:

Die Vorbereitungsgruppe "Jubiläum" kann noch jede Art von Unterstützung gebrauchen. Für die Festschrift zum Jubiläum sind die vorbereitenden Arbeiten weitgehend abgeschlossen.

Weitere Bereiche sind: Erprobungs-, Mittel- und Oberstufe, Beratung, Begabtenförderung, Mediationsprojekt, Berufswahlvorbereitung, Jungen-Mädchen-Förderung, Schulprogramm, SV-Arbeit und Lernzentrum.

Insgesamt 20 AGs werden für die Schülerinnen und Schüler angeboten, zum Beispiel zwei Chöre, Schülerzeitung, je eine Mathematik- und Chemie-Förder-AG für besonders interessierte Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 bis 7, drei Theater-AGs, eine äußerst beliebte Zirkus-AG, die auch schon außerhalb der Schule zu Auftritten eingeladen worden ist, eine AG zur Gestaltung der Homepage und andere. 23 Schülerinnen und Schüler lassen sich zu Mediatoren ausbilden.

Kurzer Rückblick

Im zweiten Halbjahr des vergangenen Schuljahres fanden die Fahrt der Jahrgangsstufe 12 in die Toskana, die Fahrt der bilingualen Klasse nach England und das Sommerfest statt. Außerdem waren Schülerinnen und Schüler aus der Partnerschule in Falkensee zu Gast am Goethe-Gymnasium.

Aktivitäten seit Beginn des Schuljahres 2003/04

Seit Beginn des neues Schuljahres haben bereits schon zahlreiche Aktivitäten stattgefunden. Die beiden nicht-bilingualen Klassen 6a und 6b haben ihre Klassenfahrt gemacht, in der zweiten Woche nach den Ferien fand ein Eröffnungskonzert zum Schuljahresbeginn statt. Die Jahrgangsstufe 12 ist zu ihrer Berufswahlvorbereitungswoche nach Gummersbach gefahren. Die 5. Klassen haben Projekttage durchgeführt, die das Entstehen einer Klassengemeinschaft zusätzlich fördern sollen. Die Schule hat außerdem an der Müllsammelaktion der Stadt Stolberg teilgenommen. Ebenfalls stattgefunden haben diverse Exkursionen verschiedener Klassen, darunter der Besuch des Berufsinformationszentrums des Arbeitsamtes (BIZ) durch die Klassen 10.

Geplante Aktivitäten

Für den weiteren Verlauf dieses Halbjahres sind zahlreiche weitere Dinge geplant. Im Dezember wird der Besuch aus der Partnerschule in Udine (Italien) erwartet, außerdem werden Austauschschüler aus Verviers zu Gast sein.

Im Bereich der Beratung werden ein Elternabend zur Information über Auslandsaufenthalte und Möglichkeiten des Überspringens der Jahrgangsstufe 11 sowie ein Info-Abend "Bilingualer Zweig für neue Klassen 5" angeboten.

Der alljährliche Vorlesewettbewerb in den Klassen 6 wird stattfinden, nach den Weihnachtsferien brechen die Klassen 9 zu ihrer Skifahrt auf, und im Januar steht die Schule am Tag der offenen Tür insbesondere Viertklässlern und ihren Eltern zur Information offen. Außerdem findet das übliche dreiwöchige Betriebspraktikum der Klassen 10 statt.

Höhepunkt des Halbjahres wird der Festakt zur Eröffnung des 150. Jubiläumsjahrs des Goethe-Gymnasiums am Samstag, dem 7. Februar 2004, sein. Regierungspräsident Herr Roters hat sein Kommen zugesagt.

Stefanie Luczak, OStD
- Schulleiterin -



LESEN SIE HIER WEITER
Bericht der Schulleiterin Stefanie Luczak (06.04.2003)


KURZE MELDUNGEN

Die neuesten Artikel des aktuellen Rundschreibens als PDF-Datei.


TERMINE
Zur Zeit sind keine Termine im Termin-
kalender verzeichnet.

LINKS
Goethe-Gymnasium

Abi 1972

Abi 2005

Die "Meier-Seiten"