Verein der Ehemaligen und
Freunde des Goethe-Gymnasiums


Postfach 2006, 52206 Stolberg
mail@goethes-freunde.de






vor im Rundschreiben
Inhaltsverzeichnis F2003
Quelle: Vorstand

Grußwort des Vorsitzenden Karl-Heinz Liebreich

Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums, liebe Freundinnen und Freunde,

am 02.11.2002 wurde ein neuer Vorstand mit einer Mischung aus einigen altbekannten Gesichtern und einigen neuen gewählt. Eine kontinuierliche Arbeit mit neuem Schwung und neuen Ideen ist damit gesichert. Den Neuen wünsche ich einen guten Start und viel Freude bei der Vorstandsarbeit.

Nachdem wir im Jahre 2001 unser Vereinsjubiläum gefeiert haben, freut sich nun die Schule im nächsten Jahr ihr 150jähriges Bestehen feiern zu können. Die Vorbereitungen laufen, und wie Sie dem Bericht der Schule entnehmen können, hofft das Planungsteam auch auf die Unterstützung der ehemaligen Schülerinnen und Schüler mit Beiträgen und Bildern.

Dank des gestiegenen Spendenaufkommens im vergangenen Jahr konnte eine Vielzahl der von der Schule an uns herangetragenen Wünsche auf finanzielle Unterstützung erfüllt werden. Ich bedanke mich bei allen, die mit Ihren Überweisungen dazu beigetragen haben. Ich würde mich freuen, wenn wir auch bis zum Jubiläum der Schule entsprechend hohe Unterstützungen ermöglichen könnten.

Post hum bedanke ich mich bei Klaus Winandi (A 1931), der am 23.Januar 2003 im Alter von fast 90 Jahren verstorben ist. Klaus Winandi war es, der nach dem Tode von Ernst Sprothen maßgeblich für den Fortbestand des Vereins gesorgt hat. Auf seine Initiative hin wurden die halbjährlich erscheinenden Rundschreiben erstellt, die er bis 1985 selbst zusammengestellt und mit eigenen Beiträge gefüllt hat. Auch nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand stand er uns gerne mit Rat und Tat zur Seite. Die Mitglieder, die ihn persönlich gekannt haben, werden seiner ehrend gedenken.

Die Resonanz nach unserem letzten Treffen hat uns veranlasst, auch in diesem Jahr die Jahreshauptversammlung „en de Kess" abzuhalten. Weil der erste Samstag im November in diesem Jahr auf Allerheiligen fällt, treffen wir uns bereits am 11.10.2003 um 20.00 Uhr in der Gaststätte „En de Kess", Bergstraße 9.

Vielleicht ist der oder die eine oder andere bereit, sich um Einladungen zu kümmern und den Termin und den Ort für ein (schon lange geplantes) Klassen- oder Stufentreffen zu nutzen. Bei einer kurzen Information über die benötigte Zahl an Plätzen können wir entsprechende Tische reservieren. Über eine rege Beteiligung würde sich der ganze Vorstand freuen.
Mit freundlichen Grüßen

Karl-Heinz Liebreich
- Vorsitzender -



LESEN SIE HIER WEITER
Grußwort des Vorsitzenden Karl-Heinz Liebreich (20.09.2002)


KURZE MELDUNGEN

Die neuesten Artikel des aktuellen Rundschreibens als PDF-Datei.


TERMINE
Zur Zeit sind keine Termine im Termin-
kalender verzeichnet.

LINKS
Goethe-Gymnasium

Abi 1972

Abi 2005

Die 'Meier-Seiten'