Verein der Ehemaligen und
Freunde des Goethe-Gymnasiums


Postfach 2006, 52206 Stolberg
mail@goethes-freunde.de






zurück im Rundschreiben
vor im Rundschreiben
Inhaltsverzeichnis F2003
Quelle: Aachener Nachrichten Online

Goethe-Ehemalige wählten Vorstand

Stolberg Karl-Heinz Liebreich bleibt Vorsitzender des Vereins der ehemaligen Schüler und Freunde des Goethe-Gymnasiums. Zur Jahreshauptversammlung traf man sich "en de Kees".

Der 1926 gegründete Verein konnte seine Mitgliederzahl von 927 auf 946 erhöhen, hieß es im Geschäftsbericht. Wichtigster Punkt der Tagesordnung war die Vorstandswahl. Nachdem die scheidenden Vorstandsmitglieder mit einem Präsent verabschiedet wurden, stellten sich die neuen Kandidaten den zahlreich erschienenen Mitgliedern vor. Die Wahl selbst erfolgte sehr zügig, wobei die neue Mannschaft von Karl-Heinz Liebreich auf einhellige Zustimmung bauen kann.

Die Führungsmannschaft im Verein der Ehemaligen des "Goethe" mit Ernst Siemons, Jan Tänzler, Ralph Schmitz, Gisela Bachmann, Dr. Volker Ohm, Karl-Heinz Liebreich, Michael Hähnel und Markus Laufenberg. (von links)

Auszeichnungen fürs "runde Abitur"

Nach den Regularien hatte der alte und neue Vorsitzende die angenehme Pflicht, ehemalige Goethe-Gymnasiasten für ihr "rundes Abitur" auszuzeichnen. Diesmal gab es 19 Silber-Abiturienten". Vor 40 Jahren legten acht Ehemalige ihre Reifeprüfung ab, darunter Arthur Kutsch, ehemaliger Lehrer des Goethe, sowie Dr. Rainer Katterbach, der extra aus Berlin angereist war.

Fünf Gold-Abiturienten und vier Ehemalige, die ihr Abitur 1942 bestanden und damit ihr 60-jähriges Jubiläum feierten, wurden ebenfalls mit einem Präsent geehrt. Die außergewöhnlichste Ehrung erhielten Josef Minderjahn und Johann Müllejans. Die beiden 90-Jährigen "bauten" bereits 1932 ihr Abitur.

Bevor es zum gemütlichen Teil überging, sprach Schulleiterin Stefanie Luczak dem Verein ein großes Lob aus. "Mit Ihrer Hilfe können wir uns so manches Extra leisten." So verdanke das Goethe- Gymnasiums dem Verein zum Beispiel die moderne technische Ausstattung der Computerräume.

Für alle Ehemaligen war es ein gelungenes Wiedersehen und Anlass, wieder einmal in alten Zeiten zu schwelgen.

Aachener Nachrichten Online, 03.11.2002



LESEN SIE HIER WEITER
Jahreshauptversammlung 2002: Vor 70 Jahren drohte bei Schwätzen der Stock (04.11.2002)

Protokoll der Jahreshauptversammlung am 02.11.2002 (02.11.2002)


KURZE MELDUNGEN

Die neuesten Artikel des aktuellen Rundschreibens als PDF-Datei.


TERMINE
Zur Zeit sind keine Termine im Termin-
kalender verzeichnet.

LINKS
Goethe-Gymnasium

Abi 1972

Abi 2005

Die 'Meier-Seiten'