Verein der Ehemaligen und
Freunde des Goethe-Gymnasiums


Postfach 2006, 52206 Stolberg
mail@goethes-freunde.de






Archiv "Lehrerkollegium"


2006

09.05.2006
Zurück in die Vergangenheit: Gestern Schüler - Heute Lehrer: Gedanken zum Lehrer- und Schüler-Dasein am Goethe
mehr...


2005

23.04.2005
Interview mit Oberstudiendirektorin Stefanie Luczak, der Schulleiterin des Goethe-Gymnasiums. Schüler "bauen" gerade ihr Abitur.: Immer mehr machen vor dem Studium eine Lehre
mehr...


2003

01.05.2003
Dr. Mersch stellt sich den Fragen von "Goethes Faust ": Interview mit unserem neuen stellvertretenden Schulleiter Herrn Dr. Mersch
mehr...

10.04.2003
«Wir verwalten den Mangel»: Gymnasien droht (vorerst) kein Chaos
Der Maulkorb ist nicht sichtbar und dennoch spürbar vorhanden: Wenn es um die Vertretungsstellen an ihren Schulen geht, üben Stefanie Luczak und Burghart Klein gleichermaßen Zurückhaltung. mehr...


2002

20.09.2002
Christian Cramer: "Religion und Philosophie betrachte ich als eine Ergänzung": Religionslehrer des Goethe-Gymnasiums erhält als einziger Stolberger die Missio canonica
Lehrer im Fach katholische Religion sind immer mehr Mangelware an Schulen in NRW. Auch im Kreis Aachen werden die Vermittler des katholischen Glaubens händeringend gesucht. Im Rahmen einer Eucharistiefeier bekamen jetzt 58 Religionslehrer aus dem Kreis Aachen vom Bischöflichen Generalvikariat Aachen die kirchliche Unterrichtserlaubnis (Missio canonica) verliehen. mehr...

30.08.2002
Dr. Friedhelm Mersch beginnt Dienst am "Goethe"
Selten war eine Personalie so umstritten wie die des stellvertretenden Schulleiters am Goethe-Gymnasium. Erst im zweiten Bewerbungsverfahren und auch dann nur unter lautem Protest von Lehrern und Eltern wurde Dr. Friedhelm Mersch nach einer Empfehlung des städtischen Schulausschusses von der Bezirksregierung berufen. mehr...

20.07.2002
Der Schulausschussvorsitzende zur Entscheidung der Stellvertreterfrage
Seine Freude über die bevorstehende Benennung von Dr. Friedhelm Mersch zum stellvertretenden Schulleiter des Goethe-Gymnasiums hat der Vorsitzende des Schulausschusses, Axel Wirtz, zum Ausdruck gebracht. mehr...

19.07.2002
Personalrat: Ja zu Mersch
Die Nachricht kam per Fax: Der Personalrat für Gymnasiallehrer bei der Bezirksregierung Köln hat der Stadt Stolberg gestern mitgeteilt, dass sie dem Vorschlag des Schulausschusses folgen will und Dr. Friedhelm Mersch zum neuen stellvertretenden Schulleiter des Goethe-Gymnasiums benennen wird. mehr...

16.07.2002
Armutszeugnis für die Kommunalpolitik: Stellungnahme der Jusos Stolberg zur Entscheidung in der Stellvertreterfrage
Zur Neubesetzung der stellvertretenden Schulleiterstelle am Goethe-Gymnasium und zum Artikel "Schulausschuss lässt das 'Goethe' erneut abblitzen" in der Ausgabe vom 11. Juli schreibt der Vorstand der Jusos in Stolberg mehr...

11.07.2002
Eltern, Schüler und Lehrer wieder überstimmt: Wer gibt den Ausschlag?
Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte - sagt ein Sprichwort und trifft damit längst noch nicht immer die Realität. mehr...

10.07.2002
Schulausschuss lässt das "Goethe" erneut abblitzen
Die Entscheidung war nicht mehr wirklich eine Überraschung, aber dennoch ließ sie auf sich warten: Der Schulausschuss der Stadt Stolberg hat am späten Mittwochabend Dr. Friedhelm Mersch als zukünftigen stellvertretenden Schulleiter des Goethe-Gymnasiums auserkoren. mehr...

04.07.2002
Stellvertreter: Langes Gespräch, aber noch keine Entscheidung
Das Gespräch am Donnerstag war lang und sachlich, aber zu einer Entscheidung hat es - wie erwartet - nicht geführt. Eltern, Lehrer und Schüler des Goethe-Gymnasiums hatten drei Mitgliedern des Schulausschusses - unter anderem dessen Vorsitzendem Axel Wirtz - die Argumente und das Votum der Schulkonferenz zur Besetzung der Stelle des stellvertretenden Schulleiters von allen beteiligten Gruppen der Schule dargelegt und erläutert. mehr...

01.07.2002
Interview mit der Schulpflegschaftsvorsitzenden Heike Ridder-Groten: Diskussion über Stellvertreterstelle am Goethe-Gymnasium
Am Donnerstag soll Tacheles geredet werden: Wenn Axel Wirtz, Vorsitzender des Schulausschusses, das Goethe-Gymnasium aufsucht, muss er ein heißes Eisen anfassen. Wieder einmal geht es um die Besetzung der stellvertretenden Schulleiter-Stelle. mehr...

28.06.2002
Leserbrief: Wozu einen Gegenpol?
Zu dem Artikel "Wirtz: Es ist noch nichts entschieden" in unserer Ausgabe vom 26. Juni 2002 schreibt Dr. Margret C. Falter mehr...

25.06.2002
Thema Schulleitung: Es ist noch nichts entschieden
Die Suche nach einem stellvertretenden Schulleiter für das Goethe-Gymnasium befindet sich in der zweiten Runde. Und wieder haben sich aus dem einst fünfköpfigen Bewerberfeld zwei heiße Kandidaten herauskristallisiert. mehr...

01.06.2002
"Pisa-Studie", "Erfurt" und anderes: Interview mit Frau Luczak
Nach den Ereignissen von 'PISA' und Erfurt brannte es der Redaktion auf den Fingern, unsere Schulleiterin Stefanie Luczak zu den Geschehnissen zu befragen. Dazu haben wir unsere Redakteure Sabine Drewes und Jörg Kleis losgeschickt. mehr...

31.05.2002
Neue Runde in der Stellvertreterfrage: Fünf Bewerbungen für das Goethe-Gymnasium liegen vor
Der Stadt liegen fünf Bewerbungen für die Stelle des stellvertretenden Schulleiters am Goethe-Gymnasium vor. Der Schulausschuss soll auf seiner Sitzung am 10. Juli von seinem Vorschlagsrecht Gebrauch machen. mehr...

23.03.2002
Peter Silbernagel, neuer Landesvorsitzender des Philologen-Verbandes, setzt auf Dialog: Nicht in Reformen verzetteln
Wäre es ein politisches Amt, so könnte man dem neuen Landeschef des Philologen-Verbandes eine konsequente Karriere bescheinigen, denn Peter Silbernagel hat sich schon seit Beginn seiner Lehrer-Laufbahn für diese Organisation und seine Kollegen an Gymnasien eingesetzt. mehr...

19.03.2002
"Goethe"-Lehrer Silbernagel ist neuer Chef der Philologen
Der neue Landesvorsitzende des Philologen-Verbandes (PhV) ist vor allem am Goethe-Gymnasium gut bekannt. Hier unterrichtet Peter Silbernagel nämlich Mathematik und katholische Religion, und von hier aus ist er auch in sehr vielen Ehrenämtern aktiv. mehr...

09.03.2002
Kandidaten für das Goethe
Erst wollte niemand mehr, jetzt sind es plötzlich wieder zwei. mehr...

27.02.2002
Personalkarussell an den Stolberger Schulen kommt in Fahrt: Noch kein Bewerber für Goethe-Gymnasium
Das Personalkarussell kommt in diesem Jahr mächtig in Fahrt: Insgesamt sieben Stellen in der Leitung Stolberger Schulen sollen 2002 besetzt werden. mehr...

22.01.2002
Stellvertreter: Neue Ausschreibung
Im Februar soll ein neuer Anlauf gestartet werden: Nach den vergeblichen Bemühungen, die Position des stellvertretenden Schulleiters am Goethe-Gymnasium neu zu besetzen, wird die Bezirksregierung im Amtsblatt des kommenden Monats eine neue Ausschreibung veröffentlichen. mehr...


2001

01.12.2001
Stellvertreterfrage in der Schülerzeitung: Ein Vize für das Goethe
Wie ihr sicher schon gelesen habt, war die Stelle der Vizedirektorin/des Vizedirektors an unserer Schule neu ausgeschrieben. mehr...

07.11.2001
Stellvertretende Schulleitung: Warten auf Köln vor Besetzung am Goethe-Gymnasium
Die Stelle des stellvertretenden Schulleiters am Goethe-Gymnasium wird neu ausgeschrieben. Völlig offen ist jedoch der Zeitpunkt der erneuten Ausschreibung. mehr...

06.10.2001
Goethe: Schnell besetzen: Wahl wird abgewartet
Die Stolberger Stadtverwaltung wir die Entscheidung der Stadt Würselen über die Besetzung ihrer stellvertretenden Schulleiter-Stelle am dortigen Gymnasium in der nächsten Woche abwarten, bevor sie dem Schulausschuss in der Kupferstadt eine neue Vorlage über die Zukunft der Position des stellvertretenden Direktors am Goethe-Gymnasium vorlegen will. mehr...

05.10.2001
Bezirksregierung weist Beschluss des Rates zurück: Stolberg kann jetzt Sonnen vorschlagen
"Wir haben die Entscheidung aus Stolberg nicht akzeptiert": Die Kölner Bezirksregierung hat den Beschluss des Stadtrates, mit dem Franz-Peter Wirtz die stellvertretende Schulleitung am Goethe-Gymnasium übernehmen sollte, zurückgewiesen. mehr...

02.10.2001
Wirtz kommt nicht ans "Goethe": Neue Ausschreibung?
Letztlich sind die Schüler die Leidtragenden: Die Besetzung der stellvertretenden Schulleiterstelle am Goethe-Gymnasium wird sich weiter verzögern. Voraussichtlich wird ein gutes halbes Jahr ins Land ziehen, bis eine neue Lehrkraft diese leitende Aufgabe an dem Gymnasium ausfüllen kann. mehr...

09.08.2001
Wird der Posten des Stellvertreters neu ausgeschrieben?
"Ich habe keine Veranlassung, meine Bewerbung zurückzuziehen." Auch nach fünf Wochen Ferien und dem Verstreichen des eigentlichen Wechseltermins am 1. August zeigt sich Franz-Peter Wirtz standfest. Mit Verweis auf das Votum des Schulausschusses und in Erwartung der Bestätigung durch den Rat am 28. August plant er die Fortsetzung seiner schulischen Laufbahn weiterhin als stellvertretender Schulleiter am Stolberger Goethe-Gymnasium, zumindest offiziell. mehr...

03.07.2001
Luczak: "Wir begnügen uns nicht mit der zweiten Wahl"
Im Streit um die Besetzung der Stelle des stellvertretenden Schulleiters am Goethe-Gymnasium bleiben die Fronten hart. Während die Bezirksregierung in Köln erst reagieren will, wenn die schriftliche Empfehlung der Stadt Stolberg vorliegt, hat Stefanie Luczak gestern im Gespräch mit SZ-Redakteur Michael Grobusch ihren Willen bekräftigt, sich der Berufung von Franz-Peter Wirtz an ihre Schule zu widersetzen. mehr...

29.06.2001
Wirtz droht steiniger Weg nach Stolberg
Eine Entscheidung zieht weite Kreise: Nach dem Votum des Schulausschusses für Franz-Peter Wirtz als neuem stellvertretenden Leiter des Goethe-Gymnasiums ist gestern massiver Protest laut geworden. In den Mittelpunkt gerückt ist dabei Stefanie Luczak. mehr...

28.06.2001
Stellvertreterfrage: Sonnen erwägt Klage gegen Votum für Wirtz
Fehlende Sorgfalt wird man den Mitgliedern des Schulausschusses wahrlich nicht vorwerfen können. Über zwei Stunden ging es gestern Abend hinter verschlossenen Türen um die Frage, wer neuer stellvertretender Leiter am Goethe-Gymnasium werden soll. mehr...

27.06.2001
Physik kontra Pädagogik: Zwei Bewerber fürs "Goethe"
[...] Anders sieht das bei der Besetzung der Stelle des stellvertretenden Leiters am Goethe-Gymnasiums aus, für die zwei Bewerbungen vorliegen. Erst nach ihrer Vorstellung in der Sitzung wollen sich die Politiker für einen Bewerber entscheiden, wobei erste Tendenzen absehbar sind. mehr...


2000

28.01.2000
Beifall und viel Dank zum Abschied von Wilhelm Hammelstein: Goethe-Gymnasium verabschiedet Direktor
"Standing ovations" gab es gestern zum Abschied von Wilhelm Hammelstein im Pädagogischen Zentrum des Goethe-Gymnasiums. Schüler, Eltern, unterrichtende und ehemalige Lehrer, Ehemalige und Freunde spendeten dem Schulleiter nach seinen Abschiedsworten stehend kräftigen Beifall. mehr...

25.01.2000
"Ein alter Goetheaner" geht: Oberstudienrat Arthur Kutsch wird am Freitag verabschiedet
Die Schule fehlt ihm und ab Freitag wird sie ihm noch ein Stückchen mehr fehlen: Dann wird Oberstudienrat Arthur Kutsch nämlich im Kollegium des Goethe-Gymnasiums "in den Ruhestand" verabschiedet, wie es so unschön heißt. mehr...


KURZE MELDUNGEN

Die neuesten Artikel des aktuellen Rundschreibens als PDF-Datei.


TERMINE
Zur Zeit sind keine Termine im Termin-
kalender verzeichnet.

LINKS
Goethe-Gymnasium

Abi 1972

Abi 2005

Die "Meier-Seiten"